Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Ehemann sticht seiner Frau in Rücken: Lebensgefährlich verletzt

München
06.06.2014

Ehemann sticht seiner Frau in Rücken: Lebensgefährlich verletzt

Der Streit eines Ehepaares ist in München derart eskaliert, dass ein 54-Jähriger seine Frau mit einem Messer angriff. Die flüchtete auf die Straße.

Mit einem Küchenmesser hat der Mann am Donnerstagabend seine Ehefrau in den Rücken gestochen, berichtet die Polizei. Die Frau konnte noch auf die Straße flüchten, wo sie zusammenbrach. Passanten verständigten Polizei und Rettungsdienst.

Die 55-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik eingeliefert, wo sie sofort operiert wurde. Inzwischen ist die Frau außer Lebensgefahr.

Die Polizei nahm den Ehemann in der Wohnung fest. Er leistete keinen Widerstand. Die Ursache für den Streit ist unklar. Die Mordkommission ermittelt. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.