Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Kleinkind sperrt sich selbst in Auto ein

München
16.06.2014

Kleinkind sperrt sich selbst in Auto ein

In Unterhaching hat sich ein 20 Monate altes Mädchen in ein Auto eingeschlossen.
Foto: Symbolbild Alexander Kaya

Nachdem sie von ihrer Mutter den Autoschlüssel zum Spielen bekam, hat sich ein 20 Monate altes Mädchen in Unterhaching im Auto eingesperrt und musste von befreit werden.

Eine 31-jährige Frau aus Unterhaching hatte ihrer 20 Monate alten Tochter die Autoschlüssel zum Spielen gegeben. Wie die Polizei mitteilt, verriegelte das Mädchen das Fahrzeug versehentlich von innen, als die Mutter das Auto verließ.

Die Mutter hatte keinen Zweitschlüssel bei sich, um ihre Tochter zu befreien. Verzweifelt rief die Frau die Polizei. Da es an diesem Tag heiß war, fing das Kind an, stark zu schwitzen. Polizisten schlugen mit dem Einverständnis der Mutter eine Fensterscheibe ein, um das Mädchen aus dem Auto zu befreien. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.