Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Motorradfahrer schwer verletzt, Unfallfahrer flüchtet

München
16.06.2019

Motorradfahrer schwer verletzt, Unfallfahrer flüchtet

In München hat der Fahrer eines Vans beim Spurwechsel einen Motorradfahrer übersehen. Dieser stürzte und verletzte sich schwer. Der Fahrer des Vans flüchtete.

Ein unbekannter Autofahrer hat am Freitagnachmittag einen Motorradfahrer übersehen und einen Unfall verursacht. Nach Angaben der Polizei fuhr ein silberner Van auf dem Petuelring in westlicher Richtung, aufgrund der Verkehrsdichte kam es dort zu einem Rückstau. Um nicht auf das vorausfahrende Auto zu fahren, wich der unbekannte Fahrer nach links aus und wechselte die Spur.

Dort übersah der vermeintliche Unfallfahrer einen 33-jährigen Motorradfahrer, der stark abbremsen musste. Er kam ins Schlingern und stürzte auf die Fahrbahn. Ob es eine Berührung zwischen den Fahrzeugen gegeben hat, konnte die Polizei bisher nicht sagen. Der silberne Van entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Der 33-Jährige wurde durch den Sturz schwer verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen in einer Münchner Krankenhaus. Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfall oder zum silbernen Van. Mögliche Zeugen können sich unter Telefon 089/62163322 beim Unfallkommando der Polizei München melden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.