Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Münchner Luxusprobleme? Was hinter dem Streit um ein neues 5-Sterne-Hotel steckt

München
23.08.2019

Münchner Luxusprobleme? Was hinter dem Streit um ein neues 5-Sterne-Hotel steckt

Die Fassaden des Gebäudes an der Kardinal-Faulhaber-Straße sind ein Blickfang im Münchner Kreuzviertel. 2023 wird darin ein neues Luxushotel eröffnen – direkt gegenüber vom Bayerischen Hof.
Foto: Hans-Rudolf Schulz, Bayerische Hausbau

Plus In die Münchner Innenstadt kommt ein neues Hotel der Superklasse. Die einen sehen das als Gewinn, die anderen wollen es am liebsten verhindern.

Die Penthouse Garden Suite im Bayerischen Hof hat alles, wovon man als Hotelgast nur träumen kann: Eine weitläufige Dachterrasse, eine Bar mit Kamin, einen eigenen Spa-Bereich mit Whirlpool, Minibar mit Champagner und natürlich einen privaten Fahrer und Butler auf Abruf. Für die meisten bleibt eine Übernachtung in einer so luxuriösen Suite aber wohl tatsächlich nur ein Traum. Denn für eine Nacht muss man als Gast 15.000 Euro bezahlen. Teurer ist in München mit 18.000 Euro nur die Royal Ludwig Suite im Hotel Vier Jahreszeiten – zumindest bisher.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren