Startseite
Icon Pfeil nach unten
Bayern
Icon Pfeil nach unten

München: U-Bahnfahrer will auf fahrenden Zug aufspringen - schwer verletzt

München

U-Bahnfahrer will auf fahrenden Zug aufspringen - schwer verletzt

    • |
    Ein 37-Jähriger hat am Samstagabend versucht, auf eine anfahrende U-Bahn zu springen. Dabei wurde er schwer verletzt.
    Ein 37-Jähriger hat am Samstagabend versucht, auf eine anfahrende U-Bahn zu springen. Dabei wurde er schwer verletzt. Foto: Frank Leonhardt dpa/lby

    Der 37-jährige U-Bahnfahrer wollte laut Polizei am Samstagabend gegen 20.15 Uhr in das Führerhaus zu seinem Kollegen springen. Zuvor hatten sich die Kollegen dort noch unterhalten, der 37-Jährige war dann aber ausgestiegen. Die Tür zum Führerstand war noch offen. Weil die U-Bahn bereits losfuhr, misslang dem Mann der Sprung. Er hielt sich nach Angaben der

    Schwer verletzter U-Bahnfahrer: Kollege leicht verletzt

    Der 37-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 32 Jahre alte U-Bahnfahrer wurde laut Polizei leicht verletzt und vor Ort behandelt. AZ, dpa/lby

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden