Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Münchnerin wird auf dem Weg zur Disco vergewaltigt

München

11.09.2017

Münchnerin wird auf dem Weg zur Disco vergewaltigt

In München ist eine Frau auf dem Weg zur Disco brutal überfallen worden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Eine Frau wird auf dem Weg zu einer Münchner Disco in ein Gebüsch gezerrt und vergewaltigt. Nun sucht die Polizei nach dem unbekannten Täter.

Die Münchner Polizei sucht nach einem Vergewaltiger, der sich am Sonntagmorgen an einer 28-Jährigen vergangen hat. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau gerade auf dem Weg zu einer Disco in der Garmischer Straße im Stadtteil Untersendling, als sie gegen 2 Uhr plötzlich von hinten gepackt und in ein Gebüsch gezerrt wurde. Dort vergewaltigte der unbekannte Täter die Frau und flüchtete.

Der Mann soll etwa 40 Jahre alt und circa 1,75 Meter groß sein. Er habe einen dunklen Teint und soll zum Tatzeitpunkt einen schwarzen Pullover mit Querstreifen getragen haben, teilt die Polizei mit. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die etwas von der Tat an der Garmischer Straße im Bereich der Hausnummer 19 mitbekommen haben oder Informationen geben können. Hinweise nimmt die Polizei telefonisch unter der 089/2910-0 entgegen. AZ  

Themen folgen
Das könnte Sie auch interessieren