Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mutter und Sohn retten sich vor Küchenbrand

München

26.04.2015

Mutter und Sohn retten sich vor Küchenbrand

In der Nacht zum Sonntag ist in einer Küche im Münchner Stadtteil Obergiesing ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner der Wohnung konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die Mutter und ihr erwachsener Sohn wachten laut Feuerwehrbericht rechtzeitig auf und bemerkten den Brand, der in der Küche der Erdgeschosswohnung ausgebrochen war. Sie retteten sich mit einem Sprung aus dem Fenster in den Innenhof des mehrstöckigen Hauses. Andere Bewohner, die ebenfalls auf das Feuer aufmerksam geworden waren, verließen das Gebäude durch das Treppenhaus.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachen die Eingangstür der betroffenen Wohnung gewaltsam auf und löschten das Feuer. Der Brand zerstörte die gesamte Küche, und auch weitere Teile der Wohnung wurden durch den Rauch beschädigt.

Mutter und Sohn wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Bewohner konnten wieder in das Haus zurückkehren, nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte. Die Brandursache ist bislang unklar. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren