Newsticker
Tote und Verletzte nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nach U-Bahn, Tram und Bus: Ab 11. Dezember ist Alkohol auch in der Münchner S-Bahn verboten

Nach U-Bahn, Tram und Bus
17.11.2011

Ab 11. Dezember ist Alkohol auch in der Münchner S-Bahn verboten

Die Münchner S-Bahn plant ab Dezember ein generelles Alkoholverbot.
Foto: dapd

In U-Bahnen, Trambahnen und Bussen gilt das Alkoholverbot schon seit 2009. Jetzt sollen Bier, Wein und Co. auch aus den S-Bahnen verbannt werden - mithilfe der Bundespolizei.

Mit dem Verbot ab dem 11. Dezember reagiere die Bahn "auf den mehrfach von Fahrgästen geäußerten Wunsch" und wolle "das subjektive Sicherheitsempfinden" verbessern, sagte der Geschäftsleiter der S-Bahn München, Bernhard Weisser, am Donnerstag.

Geldstrafen soll es nicht geben

Um die Kontrolle des Verbots kümmern sich Bahn-Mitarbeiter und die Bundespolizei gemeinsam. Wer sich bei Hinweisen uneinsichtig zeigt, kann von der Beförderung ausgeschlossen werden. Eine Geldstrafe ist nicht vorgesehen. In Münchner U-Bahnen, Trambahnen und Bussen gilt das Alkoholverbot bereits seit Mitte 2009. dapd/AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.