Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nach Unwettergefahr: Wetter in Bayern bleibt durchwachsen

Wetter am Wochenende

15.08.2020

Nach Unwettergefahr: Wetter in Bayern bleibt durchwachsen

Das Wetter in Bayern bleibt durchwachsen.
Bild: Helene Monzer

Sommerwetter? Naja. Auf ein Wochenende mit Gewitter und Sonnenschein folgt ein durchwachsener Start in die Woche. Immerhin: Es soll warm bleiben.

Nach Gewittern und Starkregen am Samstag wird der Rest des Wochenendes in Bayern etwas sonniger. Besonders im Norden und Osten besteht laut Deutschem Wetterdienst (DWD) zuvor aber noch Unwettergefahr. Auf bis zu 31 Grad steigen die Temperaturen dann am Sonntag in Unterfranken, bis zu 25 Grad warm wird es an den Alpen. Tagsüber scheint zunächst die Sonne, vom Nachmittag an kann es in den Alpen vereinzelt wieder Gewitter geben.

Wetter in Bayern: Wochenbeginn wird durchwachsen

Der Start in die neue Woche wird den Meteorologen zufolge durchwachsen: Am Montagmorgen scheint noch die Sonne, von Westen her ziehen dann aber wieder Schauer und Gewitter auf. Wo es kracht, kann es auch stürmische Böen geben. Wechselhaft wird das Wetter auch am Dienstag. Dafür bleibt es warm mit Höchstwerten von 21 bis 27 Grad. (dpa)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren