Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nach dem Badeverbot: Fäkalien im Bodensee: Ist nun Badeflaute in Friedrichshafen?

Nach dem Badeverbot
05.08.2019

Fäkalien im Bodensee: Ist nun Badeflaute in Friedrichshafen?

Olga Deding genießt den Blick auf den Bodensee.
Foto: Lena Reiner

Plus Tagelang flossen Fäkalien in den Bodensee, mehr als 230 Badegäste wurden krank. Nun ist der Uferabschnitt wieder geöffnet. Nur: Normal ist hier noch nichts.

Es ist der Tag, den Debbie Haller-Clarke herbeigesehnt hat. Der Tag, an dem das Absperrband verschwunden ist. Und auch die Hinweisschilder, auf denen in dicken Lettern stand „Baden verboten“. Es ist der Tag, an dem der Bodensee hier, in diesem Strandabschnitt bei Friedrichshafen, endlich wieder das ist, was er ja sein sollte: Ein Gewässer, das sauber genug ist, dass man darin auch ruhigen Gewissens schwimmen kann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.