Newsticker
Alexander Dobrindt bleibt Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Natur: Wie viel Lebenszeit bleibt dem wohl ältesten Baum Bayerns?

Natur
28.06.2021

Wie viel Lebenszeit bleibt dem wohl ältesten Baum Bayerns?

Herrlich: Der Ausblick vom Standort der Eibe aus.
Foto: Ralf Lienert

Plus In den Bergen über Balderschwang steht der vielleicht älteste Baum Bayerns. Er überlebte sogar eine Eiszeit und bislang auch den Klimawandel. Ein Blick in seine Zukunft.

Als ihre Geschichte begann, hatte die Eibe das Balderschwanger Tal noch für sich allein. Teilte es nur mit den anderen Bäumen des Bergwalds. Erst im 14. Jahrhundert kamen Bauern aus dem benachbarten Bregenzerwald, um die Wildnis zu roden. Die Eibe wagte keiner zu fällen. Bis heute nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.