Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Neonazi aus Kassel soll im NSU-Prozess aussagen

München

11.02.2015

Neonazi aus Kassel soll im NSU-Prozess aussagen

Im Münchner NSU-Prozess soll am Mittwoch ein führender Neonazi aus Kassel als Zeuge aussagen.

Der Mann wurde der Mann auf Antrag der Familie des im April 2006 ermordeten Halit Yozgat geladen. Dessen Ermordung gehört zu den Taten, für die Beate Zschäpe und vier mutmaßliche Unterstützer angeklagt sind.

In einer früheren staatsanwaltlichen Vernehmung hatte der Zeuge gesagt, er habe mit den beiden mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt ein Konzert in Kassel besucht. Beate Zschäpe ist Hauptangeklagte in dem Prozess. Ihr wirft die Bundesanwaltschaft zehn überwiegend rassistisch motivierte Morde und zwei Sprengstoffanschläge vor.  dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren