Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Neue IWF-Chefin bei Bayreuther Festspielen

Christine Lagarde

29.06.2011

Neue IWF-Chefin bei Bayreuther Festspielen

Christine Lagarde ist die erste Frau an der Spitze des Internationalen Währungsfonds. dpa

Zur Eröffnung der 100. Bayreuther Festspiele werden am 25. Juli wieder zahlreiche Prominente aus Politik, Wirtschaft und Kultur erwartet.

Bei der Premiere der Neuinszenierung der Oper "Tannhäuser" in der Regie von Sebastian Baumgarten kann Bundeskanzlerin Angela Merkel unter anderem die neue Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, und den Präsidenten der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, begrüßen. Nach Angaben der Stadt Bayreuth vom Mittwoch wird auch der EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz, John Dalli, am "Grünen Hügel" erwartet.

Im Gefolge der Kanzlerin werden zudem Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP), Bundesinnenminister Hans-Peter-Friedrich (CSU), Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP), Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) in Bayreuth erwartet. Ihr Kommen zugesagt haben auch die Schauspieler Veronica Ferres, Maria Furtwängler und Edgar Selge sowie Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und seine komplette Ministerriege.

Angesichts der Kritik des Bundesrechnungshofes an der Kartenvergabepraxis bei den Festspiele legte der Sprecher der Festspielstadt, Joachim Oppold, am Mittwoch Wert auf die Feststellung, dass die Stadt die Karten für die Ehrengäste zum regulären Preis gekauft hat. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren