Newsticker
Ukraine will Mitglied bei der OECD werden
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Niederbayern: Feuer wütet in Firmengebäude und richtet hohen Schaden an

Niederbayern
29.05.2015

Feuer wütet in Firmengebäude und richtet hohen Schaden an

In Niederbayern hat am Donnerstag das Gebäude einer Metallfirma gebrannt. Das Feuer richtete einen hohen Sachschaden an.

Mehr als 100.000 Euro Sachschaden sind bei dem Brand einer Metallbaufirma in Wurmannsquick im Landkreis Rottal-Inn entstanden. Drei Menschen wurden am Donnerstag leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Vermutlich hatte eine Isolierung von Heizungsrohren in der Nähe eines Sicherungskastens Feuer gefangen. Zwei Mitarbeiter hatten noch versucht, den Brand zu löschen und dabei leichte Rauchgasvergiftungen erlitten. Zudem verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht im Gesicht, als er bei Löscharbeiten auf dem Dach einbrach. Alle drei wurden in ein Krankenhaus gebracht. dpa, lby

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.