Newsticker
Nach angeordnetem Rückzug: Noch sitzen ukrainische Soldaten und Zivilisten in Sjewjerodonezk fest
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg: 53-jähriger Betrunkener hält Autos an - Polizei sucht Zeugen

Nürnberg
25.08.2015

53-jähriger Betrunkener hält Autos an - Polizei sucht Zeugen

Symbolbild: In Nürnberg hielt am gestrigen Montagabend ein betrunkener 53-Jähriger Autos an und gefährdete damit alle Beteiligten.
Foto: Julian Leitenstorfer

In Nürnberg hielt am gestrigen Montagabend ein betrunkener 53-Jähriger Autos an und gefährdete damit alle Beteiligten. Jetzt sucht die Polizei nach betroffenen Autofahrern.

Gegen 19.45 Uhr teile ein Passant der Polizei mit, dass ein offensichtlich betrunkener Mann immer wieder auf der Fahrbahn der Oedenberger Straße laufe. Der 53-Jährige würde Autos anhalten und die Fahrer belästigen. Beim Eintreffen der Polizei konnte der Mann in der Oedenberger Straße / Ecke Leipziger Straße angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Von mehreren Zeugen wurde gegenüber der Polizei bestätigt, dass die Fahrzeuge, die der Mann anhalten wollte, stark bremsen und ausweichen mussten.

Als die Polizei aber eintraf, war kein betroffener Autofahrer mehr vor Ort. Die Polizei Nürnberg-Ost ruft jetzt dazu auf, dass Zeugen sich unter 0911 91950 melden sollen. Gegen den Beschuldigten wurde ein Verfahren wegen eines  gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.