Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Nürnberg: Hundewelpen illegal transportiert

Nürnberg
20.09.2016

Hundewelpen illegal transportiert

Die Polizei hat in der Nacht zu Dienstag in Nürnberg den illegalen Transport von sieben Hundewelpen gestoppt.

Beamte waren gegen 1.00 Uhr vom Sicherheitsdienst der Deutschen Bahn auf einen vor dem Hauptbahnhof geparkten Transporter mit ungarischer Zulassung aufmerksam gemacht worden. Bei der Kontrolle entdeckte eine Streife die Jungtiere, die nicht artgerecht in kleinen Boxen im Kofferraum nach England gebracht werden sollten. Die Welpen waren nach Polizeiangaben von englischen Kunden im Internet bestellt worden. Da die erforderlichen Transportpapiere fehlten, wurden die jungen Hunde in ein Tierheim gebracht. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

20.09.2016

Ist das schlimm? Es gibt Schlimmeres.

Permalink
20.09.2016

Herrschaftszeiten nochmal, gibt es denn immer noch solche De..en die ihren Hund bei solchen gewissenlosen Lumpen kaufen. Die Muttertiere werden als Gebärmaschinen misßbraucht und vegetieren unter widrigsten Umständen dahin. Ein Großteil der Tiere ist schwer krank und oft mit Parasiten behaftet und überlebt den Transport nicht.

Die Tierheime sind von armen Kreaturen und jede Woch kommt eine Sendung "Tiere suchen ein Zuhause". Holt euch dort welche.

Permalink