Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj begrüßt Bundestagsentscheidung zu Holodomor
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Oberbayern: 78-Jähriger wird von Straßenwalze überrollt und stirbt

Oberbayern
07.05.2017

78-Jähriger wird von Straßenwalze überrollt und stirbt

In Oberbayern ist ein 78-Jähriger von einer Straßenwalze überrollt worden.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Der Seniorchef ist auf einer Baustelle in Erding von einer Straßenwalze überrollt worden. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Kripo ermittelt, wie das passieren konnte.

Tragisches Unglück in Oberbayern: Ein 78 Jahre alter Mann ist auf einer Baustelle in Erding von einer Straßenwalze überrollt und tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Sonntag hatte ein Kollege den Seniorchef am Vortag mit der Walze erfasst, als er bei Bauarbeiten auf einem Radweg rückwärts fahren wollte. Der 78-Jährige, der direkt hinter der Walze stand, erlitt dabei unter anderem schwere Kopfverletzungen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. 

Der Fahrer der Walze und sein Kollege, die den grausamen Unfall mit ansehen mussten, erlitten einen schweren Schock und kamen ins Krankenhaus. Die genaue Unfallursache war zunächst unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.