Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Obersendling: 94-Jährige stirbt nach Christbaumbrand - 81-Jähriger im Koma

München

20.01.2020

Obersendling: 94-Jährige stirbt nach Christbaumbrand - 81-Jähriger im Koma

Ein Christbaumbrand in München-Obersendling hat ein Todesopfer gefordert. Eine 94-Jährige erlag ihren Verletzungen. Der 81-jährige Lebensgefährte liegt nach Polizeiangaben im Koma.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine 94-jährige Münchnerin ist nach einem Christbaumbrand gestorben. Ihr 81-jähriger Partner liegt im Koma. Ursache war wohl eine defekte Lichterkette.

Nach einem Christbaumbrand in einer Wohnung in München ist eine 94-jährige Frau gestorben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die Seniorin am Samstag ihren Verletzungen erlegen. Eine defekte Lichterkette am Christbaum hatte das Feuer nach ersten Erkenntnissen ausgelöst. Die Frau und ihr 81-jähriger Lebensgefährte erlitten starke Verbrennungen. Der Mann liegt nach Polizeiangaben weiterhin im Koma. (dpa/lby)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren