Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Oktoberfest 2016: Maßkrug in Gesicht geschlagen: Polizei sucht diese vier Männer

Oktoberfest 2016
30.09.2016

Maßkrug in Gesicht geschlagen: Polizei sucht diese vier Männer

Ein Unbekannter soll auf der Münchner Wiesn einem 19-Jährigen mit einem leeren Maßkrug ins Gesicht geschlagen haben. Nun sucht die Polizei den Tatverdächtigen und drei Zeugen.

Nach einer schweren Körperverletzung auf dem Münchner Oktoberfest ist die Polizei auf der Suche nach dem Tatverdächtigen und drei möglichen Zeugen. Der Zeugenaufruf bezieht sich auf eine Tat am Samstag: Ein Unbekannter soll vor dem Festzelt einem 19-Jährigen mit einem leeren Maßkrug ins Gesicht geschlagen haben.

Das Opfer erlitt laut Polizei gravierende Verletzungen am linken Auge und wurde zweimal operiert. Die Sehkraft auf dem Auge liege bei unter einem Prozent.

Polizei sucht diese Männer

Die Polizei sucht nun den Tatverdächtigen. Er soll 1,75 bis 1,80 Meter groß sein, ungefähr 85 Kilogramm schwer, kräftig und etwa zwischen 23 und 25 Jahre alt. Der Verdächtige trägt laut Täterbeschreibung kurze blonde Haare (an den Seiten kürzer, oben hochgestylt), ein rundes Gesicht und "ganz helle Augenbrauen".

Er trug ein helles Trachtenhemd mit hochgekrempelten Ärmeln, eine dunkelgrüne samtige Weste und eine dunkelbraune knielange Lederhose. Er soll Deutsch mit Münchner Dialekt gesprochen haben.

Die Polizei hat ein Foto des Tatverdächtigen mit einer Beschreibung veröffentlicht: Das Foto zeige unten links den Tatverdächtigen, dem die drei gesuchten Zeugen folgen (jeweils mit weißen Hemden und dunklen Westen; der zweite Zeuge trägt einen Hut und hat ein Lebkuchenherz umgehängt).

Das unten stehende Bild zeigt laut Polizei links den Tatverdächtigen (kurze Lederhose, helle Weste, helles Hemd) und rechts von ihm einen Zeugen (dunkle Weste, weißes Hemd).

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Polizei bittet zu dem Tatverdächtigen und den drei Zeugen um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 089/2910-0. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

30.09.2016

Zünftig is grod auf da Wiesn, des is ois.

Im Ernst, wer dahingeht, ist selber schuld.

Permalink
30.09.2016

(Unpassende Bemerkung samt den Reaktionen darauf gelöscht/NUB 7.2)

Permalink