Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Ostallgäu: 26-Jähriger fährt ohne Führerschein halsbrecherisch im Autokorso

Ostallgäu
28.06.2014

26-Jähriger fährt ohne Führerschein halsbrecherisch im Autokorso

Ein 26-Jähriger ist nach dem Deutschland-Spiel am Donnerstag beinahe mit einem Streifenwagen zusammengestoßen. Bei seiner Kontrolle stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß.

Der junge Autofahrer fiel bereits während des Autokorsos durch seine gefährliche Fahrweise auf. Nach Angaben der Polizei fuhr der 26-Jährige mehrmals auf der falschen Straßenseite und stieß dabei fast mit einem Streifenwagen zusammen. Als die Polizei ihn daraufhin anhalten wollten, floh er und fuhr mit hoher Geschwindigkeit durch eine 30er-Zone.

Nur mithilfe eines zweiten Streifenwagens konnte der Fahrer gestellt werden. Wie die Polizei mitteilte, stellte sich bei seiner Kontrolle heraus, dass er keinen Führerschein besaß. Den hatte er bereits zuvor abgeben müssen. Den 26 Jahre alten Mann erwarten jetzt laut Polizeibericht mehrere Strafanzeigen. AZ

Lesen Sie dazu auch

Die Diskussion ist geschlossen.