Newsticker
Nach angeordnetem Rückzug: Noch sitzen ukrainische Soldaten und Zivilisten in Sjewjerodonezk fest
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Ostallgäu: Pferd tritt nach Landwirt - schwer verletzt

Ostallgäu
18.06.2015

Pferd tritt nach Landwirt - schwer verletzt

Als er einen Stall ausmisten wollte, trat in Lechbruck (Ostallgäu) ein Pferd nach einem 30-jährigen Landwirt. Der Mann erlitt schwere Verletzungen.

Das Pferd schlug nach Angaben der Polizei mit dem Hinterhuf auf die Wirbelsäule des Landwirts, der zu Boden ging. Als der Mann um Hilfe schrie, eilten drei Mitarbeiter zur Pferdebox und leisteten Erste Hilfe. Der Mann erlitt schwere Wirbelverletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.