Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Politiker-Tochter: Söders Tochter Gloria-Sophie Burkandt hat große Pläne

Politiker-Tochter
12.10.2021

Söders Tochter Gloria-Sophie Burkandt hat große Pläne

Die Tochter von Bayerns Ministerpräsidenten Söder, Gloria-Sophie Burkandt, bei der "Wiesn Charity Night".
Foto: Felix Hörhager, dpa

Gloria-Sophie Burkandt ist nicht nur die älteste Tochter des bayerischen Ministerpräsidenten, sie weiß sich auch gut in Szene zu setzen. Ein Porträt.

Wer den Namen Burkandt liest, denkt im ersten Augenblick nicht an den bayerischen Ministerpräsidenten. Wenn man aber weiß, dass Markus Söders frühere Freundin Ulrike diesen Nachnamen trägt, dann ist die Überraschung schon nicht mehr ganz so groß, dass Gloria-Sophie Burkandt die gemeinsame Tochter aus einer früheren Beziehung des CSU-Chefs ist. Die Familienverhältnisse sind längst geklärt. Söder selbst ist seit 1999 mit Karin Baumüller-Söder, der Tochter eines Nürnberger Maschinenbau-Unternehmers, verheiratet. Das Ehepaar hat drei gemeinsame Kinder.

Doch auch zu seiner unehelichen ältesten Tochter scheint der Franke nach wie vor eine gute Beziehung zu haben: Im vergangenen Januar postete Gloria-Sophie Burkandt in den Sozialen Netzwerken beispielsweise einen kurzen Film mit Bildern ihres Vaters und schrieb dazu: „Alles Liebe zum Geburtstag, Papa. Du arbeitest jeden Tag, und zwar seit zehn Monaten sehr hart. Du bist der allerbeste Papa.“ Bereits zuvor schrieb sie mal zu einem gemeinsamen Foto mit dem Ministerpräsidenten: „Immer stolz auf dich. Mein größtes Vorbild.“

Noch studiert Gloria-Sophie Burkandt Wirtschaft

Eines scheint klar: Söders Gloria hat vom Vater die hohe Affinität zu den Medien geerbt. Die 22-Jährige versteht es, sich gut in Szene zu setzen. Rund 27.000 Follower zählt sie auf Instagram. Und wie ihr Vater ist auch Gloria-Sophie ehrgeizig: Derzeit absolviert sie ein duales Wirtschaftsstudium bei einem internationalen Industriekonzern, liest gerne, treibt Sport. „Ich brauche die geistige Herausforderung“, sagte die Nürnbergerin. Tage, an denen man nichts lerne, seien verlorene Tage.

Im Gegensatz zu vielen anderen Politikerkindern, die in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen werden, hat Gloria-Sophie Burkandt in den vergangenen Monaten immer mal wieder für Gesprächsstoff gesorgt. Die Studentin und Influencerin, die bei der Model-Agentur Iconic Management unter Vertrag steht, hat sich erst vergangene Woche erneut zu ihren langfristigen Ambitionen zu Wort gemeldet. Fast hätte man es ja ahnen können, wohin es sie beruflich zieht. Jedenfalls kann sie sich vorstellen, in etwa 20 Jahren in die Politik einsteigen. „Ich bin in der Jungen Union. Aber vielleicht gründe ich später auch mal meine eigene Partei“, sagte sie dem Magazin Bunte Quarterly. Burkandt ist es demzufolge wichtig, die Bedürfnisse ihrer Generation zu vertreten: Nachhaltigkeit, Umweltschutz oder Fair-Trade.

Lesen Sie dazu auch

Als Model ist Söders Tochter gut gebucht

Auch in Sachen Mode könnte es für sie richtig gut laufen. Ihr Agenturchef hat bereits Topmodels wie Gisele Bündchen oder Bar Refaeli den Weg zu einer internationalen Karriere geebnet. Mit ihren 1,85 Metern besitzt Gloria-Sophie Burkandt beste Voraussetzungen.

Auch Humor scheint das Nachwuchsmodel zu haben: Auf Instagram hat sie zur Kanzlerkandidaturfrage eine Fotomontage mit Söder als „Highlander“ aus dem gleichnamigen Kult-Film gepostet. Dazu das Highlander-Motto: „Es kann nur einen geben.“ Dürfte im Sinne des Papas gewesen sein.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.