Newsticker

Bei hohen Zahlen: Söder fordert eine bundesweite Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Polizei-Großeinsatz wegen Einbruch in Gymnasium

Landshut

13.05.2015

Polizei-Großeinsatz wegen Einbruch in Gymnasium

Im Hans-Leinberger-Gymnasium in Landshut kam es zu einem Großeinsatz wegen eines Einbruchs.
Bild: Symbolbild: Manuel Wenzel

Unbekannte sind in ein Gymnasium in Landshut eingebrochen. Die Polizei ging auf Nummer sicher und schickte ein Großaufgebot an Einsatzkräften und Hunden hin.

Es kam zu einem Großeinsatz der Polizei wegen eines Einbruchs in das Hans-Leinberger-Gymnasium in Landshut. Unbekannte hatten in der Nacht zum Mittwoch eine Seitentür des Gymnasiums aufgehebelt. Nahezu alle Räumlichkeiten der Schule wurden durchsucht.

Der Anlieferer des Schulkiosks schlug gegen 4 Uhr Alarm. Zunächst war unklar, ob sich die Einbrecher noch in der Schule befanden. "Wir haben deshalb ein Großaufgebot mit Spürhunden und Hubschrauber eingesetzt, aber niemand erwischt", so eine Polizeisprecherin.

Die Polizei gab bislang keine Auskunft zum Motiv, zur Beute und zum Sachschaden. Die rund 1.400 Schüler hatten heute schulfrei. AZ/dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren