Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. "Psychische Ausnahmesituation": Patient bedroht Klinik-Personal mit Messer

Neumarkt

15.02.2015

"Psychische Ausnahmesituation": Patient bedroht Klinik-Personal mit Messer

Ein 65-Jähriger hat in Neumarkt i.d. Oberpfalz Mitarbeiter des Krankenhauses mit einem Messer bedroht.
Bild: dpa (Symbolfoto)

Ein 65-Jähriger in Neumarkt in der Oberpfalz hat offenbar die Fassung verloren und Klinikmitarbeiter mit einem Messer bedroht. Er wurde in eine Fachklinik gebracht.

Ein 65 Jahre alter Mann hat in der Nacht zum Sonntag das Klinikpersonal in Neumarkt in der Oberpfalz mit einem Messer bedroht. Mitarbeiter hätten die Polizei gerufen, berichtete das Polizeipräsidium Oberpfalz.

Klinikum Neumarkt: Polizei bringt Angreifer in eine Fachklinik

Die Beamten hätten den Patienten mit einem Einsatzstock und mit Pfefferspray überwältigt, nachdem er auf Anweisungen nicht reagiert habe. Der 65-Jährige habe dabei leichte Verletzungen an Arm und Kopf erlitten. Die Klinik-Mitarbeiter seien unversehrt. Der Mann habe sich in einer "psychischen Ausnahmesituation" befunden, er werde in eine Fachklinik gebracht.  dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren