1. Startseite
  2. Bayern
  3. Rätsel um tote Frau auf der Straße

Kreis Würzburg

13.01.2016

Rätsel um tote Frau auf der Straße

Was steckt hinter dem Tod der 71 Jahre alten Frau in Erlabrunn?
Bild: Jordan (Symbolfoto)

Eine 71-jährige Frau ist tot in ihrer Straße gefunden worden. Die Ermittler gingen zunächst von einem tödlichen Sturz aus. Doch die Obduktion ergab etwas anderes.

Eine 71 Jahre alte Frau, die tot auf der Straße in Erlabrunn (Landkreis Würzburg) gefunden wurde, ist womöglich keines natürlichen Todes gestorben. Eine Obduktion habe am Dienstag ergeben, dass die Seniorin nicht wie zunächst vermutet an einem Sturz gestorben sei, teilte die Polizei am Dienstagabend mit.

Die Untersuchungen hätten "nun Hinweise darauf ergeben, dass ein Fremdverschulden beim Tod der Frau eine Rolle gespielt haben könnte". Die Rentnerin war am 5. Januar leblos in der Straße entdeckt worden, in der sie auch lebte. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise, die Aufschluss über den genauen Geschehensablauf geben könnten. dpa/AZ

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
ADK_0635.jpg
Ottobrunn

20-Jähriger greift Betreuerinnen an und verletzt Notärztin schwer

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen