Newsticker

So viele wie noch nie: Mehr als 10.000 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Rätselhaft: Vermisste Rajana in Sicherheit, aber nicht aufgetaucht

Oberpfalz

25.03.2015

Rätselhaft: Vermisste Rajana in Sicherheit, aber nicht aufgetaucht

Der Fall um die verschwundene fünfjährige Rajana aus Parsberg klingt rätselhaft. Symbolbild
Bild: Stephan Jansen dpa

Der Fall um die am Montag verschwundene Rajana klingt rätselhaft. Laut Polizei ist die Fünfjährige in Sicherheit. Aber wo steckt das Kind? Und warm log offenbar der Vater?

Was hat es mit dem Fall Rajana auf sich? Das fünfjährige Mädchen, das am Montag auf einem Spielplatz in Parsberg in der Oberpfalz verschwunden war, ist noch nicht in der Obhut der Polizei. "Wir haben aber Erkenntnisse, dass es lebt und sich in Sicherheit befindet", sagte Polizeisprecher Stefan Hartl am Mittwoch. Medienberichte, wonach sich die kleine Rajana im familiären Umfeld befindet, wollte er nicht bestätigen.

Fal Rajana in Parsberg: Vater machte falsche Angaben

Der Vater hatte Rajana am Montag in Parsberg als vermisst gemeldet. Seinen Angaben zufolge war er mit dem Mädchen nach einem Zahnarztbesuch in Richtung eines Spielplatzes gegangen.

Der 36 Jahre alte Vater gab an, von einem unbekannten Mann in ein Gespräch verwickelt worden zu sein. Dann sei seine Tochter verschwunden. Inzwischen habe der Mann eingeräumt, dass diese Angaben falsch waren, sagte Hartl. dpa/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren