Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Raser in Unterfranken ist 100 Stundenkilometer zu schnell

Großostheim

18.08.2020

Raser in Unterfranken ist 100 Stundenkilometer zu schnell

Ein Raser ist bei Großostheim im Landkreis Aschaffenburg fast 100 Stundenkilometer zu schnell gefahren.
Bild: Christoph Lotter (Symbolbild)

Statt mit 100 Kilometern pro Stunde fuhr ein 32-Jähriger bei Großostheim im Landkreis Aschaffenburg mit fast 200 Stundenkilometern auf der Kreisstraße.

Ein Raser ist bei Großostheim im Landkreis Aschaffenburg fast 100 Stundenkilometer zu schnell gefahren. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der 32-jährige Fahrer auf der Kreisstraße statt mit den erlaubten 100 mit 198 km/h unterwegs.

Nachdem die Polizei den 32-Jährigen anhielt, gab er an, nicht damit gerechnet zu haben, dass die Polizei in seine Fahrtrichtung messe. Der Raser muss nun mit einem Bußgeld von 1200 Euro und einem Fahrverbot von drei Monaten rechnen. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.08.2020

Für diese 3 Monate müsste auch das Auto entzogen werden, das hilft mehr.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren