Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Raubüberfall: Polizei tappt im Dunklen

16.04.2019

Raubüberfall: Polizei tappt im Dunklen

Fahnder hoffen weiter auf Hinweise

Aus der Bevölkerung gab es zwar Hinweise, die Polizei hat jedoch keine neuen Erkenntnisse zum Raubüberfall in Utting. Wie berichtet hatten am Samstag um 7.30 Uhr zwei Männer bei einer 82-jährigen Frau geklingelt und sich ins Haus gedrängt, als sie öffnete. Die Räuber fesselten die Seniorin, stahlen Schmuck und Edelsteine und flohen mit einem dunklen Fahrzeug. Die Frau konnte sich selbst befreien. Sie erlitt nur leichte Verletzungen. Das Ganze geschah in einer Wohnstraße im Süden von Utting.

Die Täter konnten trotz Großfahndung nicht gefasst werden. Die Polizei bat um Zeugenhinweise und zehn davon gingen auch ein, aber sie waren „nicht tatrelevant“, wie der Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord, Jürgen Weigert, berichtet. Auch von der Beute aus dem Raubüberfall gebe es noch keine Spur. Die Ermittlungen dauern an, derzeit beschäftigen sich die Fahnder laut Weigert unter anderem mit Videoauswertungen. Und die Polizei setzt weiter auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Beamten gehen davon aus, dass die beiden Täter das Haus der Seniorin ausgespäht haben. (smi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.