Newsticker
Horst Seehofer traut Olaf Scholz eine gute Kanzlerschaft zu
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Regensburg: Hochschwangere Frau bei Unfall mit Radfahrer verletzt

Regensburg
14.06.2019

Hochschwangere Frau bei Unfall mit Radfahrer verletzt

Ein Radfahrer hat in Regensburg eine Schwangere angefahren. Laut Polizei kam die Frau leichtverletzt in ein Krankenhaus.
Foto: Jens Büttner, dpa (Symbolbild)

Eine hochschwangere Frau wollte in Regensburg einen Zebrastreifen überqueren und wurde von einem Radfahrer angefahren. Ihr Baby blieb laut Polizei unverletzt.

Bei einem Unfall mit einem Radfahrer ist am Donnerstag in Regensburg eine hochschwangere Frau verletzt worden. Der Fahrradfahrer fuhr gegen die Fußgängerin, als diese einen Zebrastreifen überqueren wollte, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Durch den Sturz verletzte sich die Schwangere leicht und musste vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Den Angaben zufolge blieb das ungeborene Kind bei dem Unfall unverletzt. Die Polizei ermittelt gegen den 20 Jahre alten Fahrradfahrer wegen fahrlässiger Körperverletzung. (dpa/lby))

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.