Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Region Augsburg: Von Fußball bis "Brechtmeile": Unsere Tipps zum Wochenende

Region Augsburg
10.08.2018

Von Fußball bis "Brechtmeile": Unsere Tipps zum Wochenende

Der FC Augsburg bestreitet am Sonntag ein Testspiel gegen den spanischen Erstligisten Athletic Club Bilbao.
Foto: Klaus Rainer Krieger (Archiv)

In der Region gibt es am Wochenende wieder einige Veranstaltungen für Kultur- und Sportbegeisterte, aber auch für Familien. Ein Überblick.

Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad laden auch an diesem Wochenende wieder dazu ein, Zeit im Freien zu verbringen. In der Region gibt es dazu einige Veranstaltungen. Eine Auswahl.

"Brechtmeile" vor dem Augsburger Brechthaus: Am Freitag und Samstag dreht sich vor dem Brechthaus um Augsburg alles um den Schriftsteller. Jeweils von 18 bis 23 Uhr gibt es unter anderem Musik, Führungen und einen Poesie-Parcours. Das genaue Programm gibt es unter www.augsburg-tourismus.de

Kino unter freiem Himmel: Auch an diesem Wochenende können Kinofans wieder die aktuellsten Filme unter freiem Himmel genießen. Im Kino 1 läuft am Samstag und Sonntag jeweils um 20 Uhr mit "Sauerkrautkoma" der neueste Fall von Ermittler Franz Eberhofer. Im Kino 2 läuft am Samstag Elmar Weppers neuester Film "Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon" und am Sonntag der deutsche Kinofilm "Landrauschen". Beide Filme starten jeweils um 20 Uhr.

Festivalstimmung in Oberhausen: Beim Festival "Sommer am Kiez" in Oberhausen spielen am Samstag Kai & Funky von "Ton Steine Scherben" und Gymmick. Die Band möchte den Zauber der Lieder Rio Reisers und der Scherben zurück auf die Bühne zu bringen. Der Einlass startet ab 18 Uhr, Special Guest "Impotenz" spielt gegen 18.30 Uhr.

Generalprobe beim FC Augsburg: Eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal testet der FC Augsburg am Samstag seine Form gegen den spanischen Erstligisten Athletic Club Bilbao. Neben dem Spiel gibt es noch ein Rahmenprogramm. Anpfiff in der WWK-Arena ist um 15.30 Uhr.

Leckere Gerichte von Lateinamerika bis zum Orient: Der erste Street-Food-Markt in Bad Wörishofen steht unter dem Motto "Richtig.Genießen". 15 verschiedene Foodtrucks bieten von Essen aus Lateinamerika bis zum Orient die unterschiedlichsten Gerichte an. Der Street-Food-Markt ist am Musikpavillon vor dem Kurhaus. Geöffnet hat der Markt am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Neben Essen gibt es Livemusik und Akrobatik-Shows.

Teddybären erobern das Eisenbahnmuseum: Beim 16. Rieser Teddybärentag im Bayerischen Eisenbahnmuseum in Nördlingen kommen die Kuscheltiere ganz groß raus. Jedes Kind, das am Sonntag in Begleitung eines Erwachsenen und eines Teddys kommt, hat freien Eintritt. Das Museum bietet an diesem Tag kindgerechte Führungen und Nostalgiezufahrten an. Zu bestaunen gibt es unter anderem eine der größten Sammlungen historischer Schienenfahrzeuge in Deutschland. Das Bayerische Eisenbahnmuseum hat am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Flohzirkus und Varieté in Neu-Ulm: Von Freitag bis Sonntag dreht sich beim 5. Internationalen Kleinkunstfestival im Gewölbe in Neu-Ulm alles um handgemachte Musik. Daneben ist am Samstag von 14 bis 18 Uhr ein Familienflohmarkt in der Ludwigsvorfeste, bei dem auch Marco Assmann's Flohzirkus gastiert.

Handgefertigte Waren aus verschiedenen Materialien: Die unterschiedlichsten Arbeitstechniken und Produkte gibt es am Wochenende auf dem 28. Fürstenfelder Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt zu sehen. Rund 100 Aussteller bieten Ware aus den unterschiedlichsten Materialien wie Leder, Holz, Gold oder Glas an. Zusätzlich bietet der Markt unter anderem Kindertöpfern und Fidelbogendrechseln an. Am Samstag und Sonntag hat der Markt jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.