Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Rentner im Wald angeschossen

05.07.2010

Rentner im Wald angeschossen

Ein Kleinkalibergeschoss hat einen Rentner im Bayerischen Wald in den Unterarm getroffen.

Bei einem Spaziergang im Bayerischen Wald ist ein Rentner angeschossen worden.

Der 66-Jährige war am Wochenende bei Neuschönau (Landkreis Freyung-Grafenau) mit seiner Tochter unterwegs, als er plötzlich von einem vier Millimeter großen Kleinkalibergeschoss am Unterarm getroffen wurde.

Nach Angaben der Straubinger Polizei vom Montag musste der Mann im Passauer Klinikum operiert werden. Die Kripo sucht nun gemeinsam mit einem Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamtes nach dem unbekannten Schützen. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren