1. Startseite
  2. Bayern
  3. "Rock am Ring" 2018: Line-up, Headliner, Live-Stream, Tickets

Open Air Nürburgring

vor 35 Min.

"Rock am Ring" 2018: Line-up, Headliner, Live-Stream, Tickets

Rock am Ring 2018 rückt näher.
Bild: Thomas Frey, dpa (Archiv)

Wann läuft das "Rock am Ring" 2018? Gibt es noch Tickets für das Festival? Die Antworten und alle Infos zum Open Air-Festival am Nürburgring finden Sie hier.

  • Rock am Ring 2018: Termin und Line-up liegen fest
  • Es kommen unter anderem Muse, Casper und die Foo Fighters
  • Das Festival ist im Online-Stream live zu sehen

Rock am Ring 2018 rückt näher. Und in diesem Jahr soll auf dem Festivalgelände am Nürburgring (Eifel) alles glatt laufen: Im vergangenen Sommer war das Musikfestival nach einer Terrorwarnung vorübergehend unterbrochen worden. Der harmlose Grund dafür: Schreibfehler bei den Namen zweier Aufbauhelfer.

Hier fassen wir die wichtigsten Informationen zum Festival zusammen.

Ort und Termin: Wo und wann findet "Rock am Ring" 2018 statt?

Das Festival dauert drei Tage lang und dauert von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Juni 2018. Es findet auf dem Nürburgring in der Eifel statt (siehe Karte am Artikelende).

Line-up und Headliner: Welche Bands sind bei "Rock am Ring" dabei?

Die Headliner sind Thirty Seconds to Mars (Freitag), Muse (Samstag), die Foo Fighters und die Gorillaz (beide Sonntag).

Außerdem treten unter anderem Casper, Marilyn Manson, Milky Chance (alle Freitag), Snow Patrol, Avenged Sevenfold, Parkway Drive (alle Samstag), Rise Against, Bilderbuch und Good Charlotte (alle Sonntag) auf den drei Bühnen auf.

Eine Übersicht aller Bands ("Line-Up") finden Sie hier. Und den ganzen Spielplan ("Timetable") gibt es hier zum Abruf.

"Rock am Ring" 2018: Gibt es überhaupt noch Tickets?

Ja. Über die Internetseite des Veranstalters gibt es noch verschiedene Tickets. So zum Beispiel ein 3-Tages-Ticket und verschiedene Angebote inklusive Camping-Möglichkeit. Zu den Karten gelangen Sie hier.

Übertragung: Läuft "Rock am Ring" als Live-Stream?

Ja. Die Telekom streamt live vom Festival - und zwar in 360 Grad. Den kostenlosen Live-Stream können Zuschauer auf drei verschiedene Arten sehen. Entweder in der MagentaMusik 360-App (hier klicken für Android / hier klicken für iOS), auf www.magenta-musik-360.de und bei EntertainTV ab Kanal 131.

Das Schwester-Festival "Rock im Park" (mehr Infos hier) wird übrigens nicht live im Stream gezeigt.

Und wie steht es mit der Sicherheit?

Im vergangenen Jahr wurde "Rock am Ring" wegen einer Terrorwarnung unterbrochen. Nun geben die Veranstalter zu verstehen: "Alle Besucher werden um erhöhte Aufmerksamkeit und Wachsamkeit gebeten. Bei Verdachtsmomenten bitte umgehend den Ordnungsdienst oder die Polizei verständigen." Notfälle sollen über die Telefonnummer 110 oder 112 gemeldet werden.

Außerdem wird der App-Dienst Katwarn für mögliche Gefahrenmeldungen genutzt. Mehr dazu erfahrt ihr hier. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Festival2(1).tif
Nürnberg

Rock im Park 2018: Line-up, Timetable, Tickets

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden