1. Startseite
  2. Bayern
  3. Rockavaria 2018: Termine, Line-Up, Tickets

Open Air München

18:15 Uhr

Rockavaria 2018: Termine, Line-Up, Tickets

"Die Toten Hosen" um Sänger Campino kommen zum Rockavaria 2018 nach München.
Bild: Henning Kaiser, dpa (Archiv)

Rockavaria 2018: Diesmal findet das Rock-Festival am Münchner Königsplatz statt. Das Line-up steht. Alle Infos zu Rockavaria lesen Sie hier.

Rockavaria ist zurück! Nachdem das Festival im vergangenen Jahr abgesagt wurde, zieht es 2018 wieder zahlreiche bekannte Musiker und tausende Menschen nach München. Hier lesen Sie die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum diesjährigen Festival.

Ort und Termin: Wo und wann steigt das Rockavaria 2018 ?

Das Festival zieht in diesem Jahr mit zwei Bühnen vom Olympiapark an den Münchner Königsplatz (Maxvorstadt) um. Es findet am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Juni 2018 statt.

Vor der Hauptbühne ("King's Stage") haben laut Veranstalter 22.000 Fans Platz. Außerdem gibt es eine kleine Bühne ("Green Stage") für etwa 3000 Zuschauer/-hörer.

Line-up: Wer performt beim Rockavaria?

Unter den Bands beim Rockavaria sind in diesem Jahr die Headliner Die Toten Hosen, Iron Maiden oder Limp Bizkit. Außerdem sollen auf den Bühnen stehen: Arch Enemy, Blaas of Glory, Dog eat Dog, Donots, Dragonforce, Drunken Swallows, Eluveitie, Emil Bulls, Johnny Gallagher, Killswitch Engage, Monument, Rose Tattoo, Royal Republic, Saltatio Mortis, The Raven Age, Therapy?, Turbobier und Tuxedoo.

Die Bands beim Rockavaria 2018.
Bild: Rockavaria

Was ist mit Tickets?

Es gibt beim Rockavaria vier verschiedene Tickets:

  • Tagesticket Samstag: ab 119 Euro
  • Tagesticket Sonntag: ab 99,50 Euro
  • 2-Tagesticket: ab 191,50 Euro
  • VIP-Ticket: ab 401 Euro

Das VIP-Ticket beinhaltet laut Rockavaria unter anderem einen eigenen VIP-Bereich direkt neben der Bühne mit Bar und Toiletten.

Menschenmassen beim "Rockavaria"-Festival in München: Diesmal sollen an zwei Tagen bis zu 25.000 Fans vor den Bühnen mitrocken.
Bild: Sven Hoppe, dpa (Archiv)

Wie läuft die Anfahrt zum Festival ?

  • Mit dem Auto: Wer mit dem Auto kommt, soll nach Angaben des Veranstalters Park-and-Ride-Parkplätze nutzen. Denn rund um das Festivalgelände gelte: "Es sind keine Parkplätze vorhanden."
  • Mit dem Nahverkehr: Rockavaria teilt mit: "Wir empfehlen Ihnen bis zur Haltestelle Hauptbahnhof zu fahren. Hier halten neben dem Nah- und Fernverkehr und allen S-Bahnlinien auch die U-Bahnlinien 1,2,4 und 5 sowie zahlreiche Tramlinien. Von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß bis zum Königsplatz." Außerdem gibt es die U-Bahn-Haltestelle Königsplatz.

Weitere Infos zum Rockavaria 2018:

  • Campino: Von Terroralarm nicht zurückdrängen lassen: Beim "Rockavaria"-Festival in Juni in München stehen die Toten Hosen auf der Bühne. Frontmann Campino will alles dafür tun, damit die Zuschauer sich wohlfühlen, wie Sie hier lesen.
  • Kult-Band Iron Maiden spielt beim "Rockavaria": Das "Rockavaria"-Festival  in München kehrt 2018 nach einem Jahr Pause zurück. Mehrere Bands sind schon bestätigt - darunter jetzt auch Iron Maiden, wie Sie hier lesen.
  • Die Toten Hosen spielen beim "Rockavaria": Zur Rückkehr des Festivals "Rockavaria" nach München haben sich die Toten Hosen als Headliner angekündigt. Mehr dazu lesen Sie hier.

(AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Festival2(1).tif
Nürnberg

Rock im Park 2018: Line-up, Timetable, Tickets

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden