1. Startseite
  2. Bayern
  3. S-Bahn überrollt 21-Jährigen - Mann stirbt

München

16.04.2018

S-Bahn überrollt 21-Jährigen - Mann stirbt

Ein 21-Jähriger ist in München von der S-Bahn überrollt worden.
Bild: Sven Hoppe, dpa

In München ist ein junger Mann von einer S-Bahn überrollt worden. Der 21-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte der junge Mann von der Innenstadt mit der S-Bahn in Richtung Neubiberg fahren. Offensichtlich stieg er in die falsche S-Bahn und bemerkte dies an der Haltestelle Hirschgarten. Hier verließ er die S-Bahn und begab sich vom Bahnsteig auf die Gleise, um auf diesen in Richtung der Haltestelle Laim zu laufen.

Zum selben Zeitpunkt befuhr eine S-Bahn die Stammstrecke vom Hirschgarten kommend in Richtung Laim. Etwa 300 Meter danach nahm der 22-jährige S-Bahnfahrer den Fußgänger wahr, der sich auf den Gleisen befand. Trotz einer Notbremsung konnte er eine Kollision nicht mehr vermeiden. Der 21-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der S-Bahnfahrer musste durch ein Kriseninterventionsteam betreut werden. Während der Unfallaufnahme musste die Strecke in beiden Richtungen für rund zwei Stunden gesperrt werden. (AZ)

Themen Folgen
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2086601087.tif
Blitzer

Blitzmarathon 2018: Alle Messstellen in Oberbayern

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket