1. Startseite
  2. Bayern
  3. S-Bahn überrollt 21-Jährigen - Mann stirbt

München

16.04.2018

S-Bahn überrollt 21-Jährigen - Mann stirbt

Ein 21-Jähriger ist in München von der S-Bahn überrollt worden.
Bild: Sven Hoppe, dpa

In München ist ein junger Mann von einer S-Bahn überrollt worden. Der 21-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte der junge Mann von der Innenstadt mit der S-Bahn in Richtung Neubiberg fahren. Offensichtlich stieg er in die falsche S-Bahn und bemerkte dies an der Haltestelle Hirschgarten. Hier verließ er die S-Bahn und begab sich vom Bahnsteig auf die Gleise, um auf diesen in Richtung der Haltestelle Laim zu laufen.

Zum selben Zeitpunkt befuhr eine S-Bahn die Stammstrecke vom Hirschgarten kommend in Richtung Laim. Etwa 300 Meter danach nahm der 22-jährige S-Bahnfahrer den Fußgänger wahr, der sich auf den Gleisen befand. Trotz einer Notbremsung konnte er eine Kollision nicht mehr vermeiden. Der 21-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der S-Bahnfahrer musste durch ein Kriseninterventionsteam betreut werden. Während der Unfallaufnahme musste die Strecke in beiden Richtungen für rund zwei Stunden gesperrt werden. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Fahrkartenautomat_Eichst%c3%a4tt.jpg
Ingolstadt

Sechs Automaten gesprengt: Mann bricht vor Gericht in Tränen aus

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden