Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Sandbahnarena: Motorradtraining endet für 54-Jährigen tödlich

Mühldorf am Inn

19.04.2015

Sandbahnarena: Motorradtraining endet für 54-Jährigen tödlich

Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein 54-jähriger Beiwagensozius schwerstverletzt in eine Klinik gebracht. In der Nacht erlag er seiner Verletzungen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Motorradtraining in der Mühldorfer Sandbahnarena ist es am Samstag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 54-jähriger Beiwagensozius erlag seiner schweren Verletzungen.

Der 54-Jährige aus dem Landkreis Freising absolvierte am Samstagnachmittag als Sozius im Beiwagengespann mit einem 49-jährigen Fahrer einen Trainingslauf auf dem Rundkurs der Mühldorfer Sandbahnarena.

Schwere Verletzungen: 54-Jähriger stirbt in der Nacht im Krankenhaus

Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Gespann von der Bahn ab und touchierte eine Stahlkonstruktion am Rand der Rennstrecke. Dabei wurde der 54-jährige Sozius im Beiwagen schwer verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er in eine Klinik geflogen. Noch in der Nacht erlag der Freisinger seinen schweren Verletzungen.

Unfallursache unklar: Die Kriminalpolizei Traunstein ermittelt

Zur Klärung des Unfallhergangs und der Ursache hat die Kriminalpolizei Traunstein noch am Samstag die Ermittlungen aufgenommen. Eingeschaltet wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein auch ein Sachverständiger.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren