Newsticker

Corona-Lage spitzt sich zu: Großbritannien erlässt frühe Sperrstunde für Pubs und Bars
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Scharfe Pistole bei Wohnungsdurchsuchung aufgefunden

Fürstenfeldbruck

25.06.2009

Scharfe Pistole bei Wohnungsdurchsuchung aufgefunden

Pistole
Bild: Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck

Eine scharfe Schusswaffe haben Beamte der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck im Rahmen einer Rauschgiftdurchsuchung in der Wohnung eines 24-jährigen Gilchingers sichergestellt.

Der 24-Jährige stand im Verdacht, im Raum Gilching mit Betäubungsmittel zu handeln. Nachdem dieser Verdacht im Rahmen von Ermittlungen konkretisiert werden konnte, wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Durchsuchungsbeschluss erlassen.

Bei der Wohnungsdurchsuchung stießen die Beamten im Zimmer des 24-Jährigen auf eine scharfe Pistole, Kaliber 7,62, sowie vier Schuss Munition. Eine Erlaubnis für die Waffe hatte er nicht. Bei der Schusswaffe handelt es sich um eine sogenannte Ordonnanzwaffe aus der Zeit vor 1945.

Neben der Pistole wurden Kleinmengen Haschisch und Amphetamine sichergestellt. Bei seiner Vernehmung machte der Gilchinger keine Angaben zur Herkunft der Waffe. Er muss sich nun wegen Verstößen nach dem Waffengesetz und dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren