1. Startseite
  2. Bayern
  3. Scheunenbrand verursachte rund 300 000 Euro Schaden

Mittelfranken

19.12.2014

Scheunenbrand verursachte rund 300 000 Euro Schaden

Bei einem Brand in einer Scheune in Aurach kam es zu einem Schaden von rund 300.000 Euro.
Bild: Julian Leitenstorfer, Symbolbild

Ein Feuer in einer Scheune im Landkreis Ansbach hat einen Schaden von etwa 300 000 Euro verursacht. Dabei wurden eine Werkstatt sowie eine Photovoltaikanlage auf dem Dach zerstört.

Bei einem Brand in einer Scheune im mittelfränkischen Aurach (Landkreis Ansbach) ist ein Schaden von etwa 300 000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am Mittag möglicherweise wegen eines technischen Defekts ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte zwar ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Gebäude verhindern. Die Scheune, in der sich auch eine Werkstatt befand, sowie eine Photovoltaikanlage auf dem Dach wurden dagegen zerstört. Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. dpa

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20dpa_5F9C8E00A369BF1B.tif
Schule

In Augsburg könnten bald Islam-Lehrer ausgebildet werden

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen