Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Schnaittach: Autofahrer fährt 185 statt 100 - trotz zwei Babys an Bord

Schnaittach
29.04.2019

Autofahrer fährt 185 statt 100 - trotz zwei Babys an Bord

Ein Mann ist auf der A9 bei Schnaittach von der Polizei aufgehalten worden, weil er viel zu schnell unterwegs war. Ihm drohen eine hohe Geldstrafe und ein Fahrverbot.

Mit zwei Babys an Bord und 185 km/h ist ein Mann mit seinem Wagen über die Autobahn 9 gerast - obwohl an der steilen und kurvenreichen Stelle nur 100 km/h erlaubt waren. Erwischt hatten die Beamten bei einer Kontrolle bei Schnaittach (Landkreis Nürnberger Land) bis Montagmorgen 458 weitere Fahrer, wie sie mitteilten. Der Mann mit den Babys muss mit einer Geldstrafe in Höhe von 1200 Euro sowie drei Monaten Fahrverbot rechnen. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.