Newsticker

Staatsregierung mahnt: Corona-Regeln gelten auch für Nikolaus
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Schnee und Frost: So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Wetter

01.02.2018

Schnee und Frost: So wird das Wetter in den kommenden Tagen

Mit Frost überzogene Blätter ragen auf dem rund 1000 Meter hohen Auerberg bei Stötten (Bayern) in die neblige Landschaft.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa

Der Winter meldet sich in der Region zurück: Es wird kälter und es soll auch wieder schneien. Die Wetter-Vorhersage für die nächsten Tage.

"Es wird kalt in den nächsten Tagen", legt sich Meteorologe Jürgen Schmidt vom Dienst Wetterkontor fest: "Aber wie viel Schnee wir bekommen, ist noch unklar." Dauerfrost wird es wohl erst ab Sonntag geben, wenn die kalte Luft aus Nordosten in unsere Region kommt. "Dann sind Anfang der kommenden Woche sogar zweistellige Minusgrade möglich", so Schmidt.

So wird das Wetter in dieser Woche

Donnerstag: Heute kommen die Niederschläge meist als Regen runter. Am Abend gibt es nochmal ein kleines Niederschlagsband, das in der Region Augsburg auch Schnee bringen könnte. Die Temperaturen liegen zwischen null und fünf Grad.

Freitag: In der Nacht zu Freitag sinken die Temperaturen auf Werte um den Gefrierpunkt, so dass es glatt werden könnte. Auch in den nächsten Tagen ist in der Früh mit Glätte zu rechnen. Tagsüber soll sich am Freitag nach Auflösung des Frühnebels immer wieder die Sonne blicken lassen - es sind drei Sonnenstunden vorhergesagt. Niederschläge bleiben uns wahrscheinlich erspart. Die Temperaturen liegen zwischen minus zwei und fünf Grad.

Samstag: Weniger Sonne und gelegentliche Schneeschauer wird es am Samstag geben, sagt Jürgen Schmidt voraus: "Aber große Schneemengen sind nicht zu erwarten", so der Meteorologe. Es wird kälter bei Temperaturen zwischen minus drei und plus zwei Grad.

Sonntag: "Am Sonntag steigen die Temperaturen kaum noch über null Grad", so Schmidt. Es wird immer wieder schneien, doch bei den Mengen will sich der Meteorologe nicht festlegen. Die Temperaturen gehen auf bis zu minus fünf Grad runter, und auch zum Wochenanfang soll es frostig bleiben und schneien. 

Winterliches Wetter: Gute Bedingungen für Skifahrer

Und wie sind die Bedingungen in den Bergen? Jürgen Schmidt: "In den Höhenlagen der Alpen gibt es noch jede Menge Schnee, so dass dort die Bedingungen sehr gut sind." In den Tälern der Allgäuer Alpen liegen noch zwischen fünf und zehn Zentimeter, doch in den nächsten Tagen wird einiges hinzukommen.

In unserer Karte sehen Sie, welche Skigebiete im Allgäu jetzt geöffnet haben. Mit einem Klick auf den jeweiligen Ort finden Sie auch herraus, wie viele Lifte in Betrieb sind und wie hoch der Schnee liegt.

(nos)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren