Newsticker
RKI meldet knapp 1000 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Schulen: Maskenpflicht gelockert - Das sagt ein Mediziner

Schule
16.06.2021

Das sagen Mediziner zur Lockerung der Maskenpflicht an Schulen

Die Maskenpflicht an Schulen wird nach und nach gelockert.
Foto: M. Balk, dpa (Symbol)

Plus Andere Länder gehen deutlich weiter als Bayern. Ein Arzt sagt sogar: Die Schulschließungen wären gar nicht nötig gewesen.

Bayerns Schüler dürfen zumindest unter freiem Himmel künftig ihre Mund-Nasen-Masken ablegen. Dasselbe gelte für Wandertage und Exkursionen, erklärte Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) am Dienstag nach einem Treffen des Kabinetts. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass eine Maske im Schulgebäude und am Platz weiter vorgeschrieben ist. Jetzt streitet die Koalition.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

16.06.2021

Die Verharmloser rechnen nur tote Kinder, es würde die Bilanz trüben, auch Langzeitfolgen in die Betrachtung aufzunehmen.
Wozu wohl werden Ambulanzen für die Betreuung von Kindern mit Long-Covid eingerichtet?
https://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Neue-Ambulanz-fuer-Long-COVID-bei-Kindern-in-Muenchen-419695.html

Noch rechnet die Politik zumindest öffentlich nicht mit der infektiöseren und aggressiveren Delta-Variante, obwohl die Nachrichten aus Großbritannien - zum zweiten Mal in diesem Jahr - zeigen was auch uns noch vor dem Herbst bevorsteht.
Innerhalb weniger Wochen ist Delta in Bayern auf 10% Anteil an den Infektionen gestiegen ,wurde heute nach der Kabinettssitzung in München bekannt.

Es wäre auch hilfreich den Luftfilter-Experten nicht nach der Sinnhaftigkeit von Tests zu befragen. Seine Forderung nach Plastikwänden wird international von Raumluftexperten eher als gefährlich angesehen, weil diese Scheiben den Luftaustausch behindern und damit Infektionen begünstigen können. Die Luftverteilung in Klassenzimmern ist weit entfernt von Idealzuständen wie in Reinräumen der Industrie.

Selbst mit guten Luftfiltern alleine ist keine ausreichende Sicherheit erreichbar. Erst die Kombination mit Masken, Lüftung und Pausen außerhalb des Zimmers hilft. Auch die Dauer des Aufenthalts spielt eine Rolle. Verkürzte Schulstunden oder kürzere Schultage könnten helfen.
Zur Abschätzung (noch ohne Delta) gibt es ein Rechen-Modell: https://hri-pira.github.io/

Permalink
16.06.2021

LongCovidKids? "Lasst die Kirche im Dorf" https://www.doccheck.com/de/detail/articles/33434-long-covid-kids-lasst-die-kirche-im-dorf

Permalink