Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Schwangau: Schneepflug kippt bei Blitzeis um - Fahrer schwer verletzt

Schwangau
20.12.2018

Schneepflug kippt bei Blitzeis um - Fahrer schwer verletzt

Ein Rettungshubschrauber musste einen verletzten Mann in eine Klinik fliegen.
Foto: Dieter Mack

Der Bremsassistent war schuld: Die Technik griff ein, als ein Mann seinen Schneepflug verlangsamen wollte. Der Mann musste in die Klinik geflogen werden.

Bei Blitzeis ist ein Schneepflug in Schwangau (Landkreis Ostallgäu) von der Straße abgekommen und umgekippt. Schuld daran war wohl ein automatischer Bremsassistent, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Fahrer des Schneepfluges wollte auf spiegelglatter Straße langsamer fahren und nahm den Fuß vom Gas.

Weil dann aber sofort der automatische Bremsassistent einsetzte, kam der Pflug ins Schleudern, stellte sich quer und schlitterte mit der Längsseite nach rechts von der Fahrbahn auf eine Wiese. Der Pflug kippte um, der Fahrer wurde eingeklemmt und verletzte sich so schwer, dass er mit einem Hubschrauber in die Klinik geflogen werden musste. Am Pflug entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. (AZ/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.