1. Startseite
  2. Bayern
  3. Schwer verletzt: Radfahrer prallt gegen Straßenbahn

München

07.12.2018

Schwer verletzt: Radfahrer prallt gegen Straßenbahn

In München wurde laut Polizei am Donnerstag ein Radfahrer von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt, da er bei Rotlicht in eine Kreuzung gefahren war.

Im Münchner Stadtteil Neuhausen ist am Donnerstagnachmittag ein 38-jähriger Radfahrer von einer Straßenbahn der Linie 17 erfasst worden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Straßenbahnfahrer stadtauswärts auf der Arnulfstraße und wollte geradeaus über die Kreuzung an der Sedlmayrstraße fahren, als der Radfahrer versuchte bei Rotlicht die Kreuzung noch vor der Straßenbahn zu überqueren. Die für den Straßenbahnfahrer geltenden Lichtzeichen hätten auf "freie Fahrt" gestanden, so die Polizei. Der 38-Jährige erkannte die nahende Straßenbahn wohl zu spät und konnte trotz Bremsung den Zusammenstoß nicht vermeiden, heißt es weiter.

Die Straßenbahn erfasste den Mann daraufhin frontal. Durch den Zusammenstoß sei dieser einige Meter weit auf die Fahrbahn geschleudert worden und schwer verletzt liegen geblieben, so die Polizei. Der Radfahrer kam stationär in ein Krankenhaus, Lebensgefahr besteht der Polizei zufolge derzeit nicht. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2035557794.tif
Bilanz

So oft hat der Wolf zugebissen

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket