Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Seniorin missachtet Vorfahrt: Motorradfahrer stirbt

Oberbayern

13.09.2020

Seniorin missachtet Vorfahrt: Motorradfahrer stirbt

Bei einem Unfall im oberbayerischen Unterreit kam ein Motorradfahrer tragischerweise ums Leben.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Samstagnachmittag fährt eine Seniorin bei Unterreit aus einem Grundstück auf die Staatsstraße St2353. Dabei übersieht sie einen Motorradfahrer. Der Biker stirbt.

Zu einem tragischen Verkehrsunfall mit einem Toten kam es Samstagnachmittag gegen 15.45 Uhr. Wie die Polizei mitteilt, bog nach derzeitigem Ermittlungsstand eine 70-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Mühldorf aus einem Grundstück auf die Staatsstraße St2353 ein.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer aus Gars am Inn kommend die Staatsstraße in südliche Richtung. Die ältere Dame übersah den herannahenden Motorradfahrer, der ebenfalls aus dem Landkreis Mühldorf stammt.

Beim Zusammenstoß erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Seniorin blieb unverletzt, wurde aber vorsorglich von herbeigerufenen Rettungssanitätern aufgrund ihres erlittenen Schocks in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Unfallort befindet sich außerhalb einer geschlossenen Ortschaft - eine Geschwindigkeitsbeschränkung gibt es dort nicht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Tragische Bilanz des Unfalls in Unterreit: ein Toter

Bei beiden Fahrzeuge entstand Totalschaden in Höhe von ca. 27.000 Euro. Laut Polizei wurde ein Gutachter zur abschließenden Klärung des Sachverhaltes hinzugezogen.

Die Staatsstraße musste auf dem Streckenabschnitt für die Dauer von etwa dreieinhalb Stunden komplett gesperrt werden. In dieser Zeit leitete die Feuerwehr den Verkehr ab. Dabei kam es zu keinen größeren Verkehrsbeeinträchtigungen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren