Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Skigebiete im Allgäu: Öffnungszeiten, Ticket-Preise und Pistenpläne

Infos zum Skifahren

29.12.2019

Skigebiete im Allgäu: Öffnungszeiten, Ticket-Preise und Pistenpläne

Die Skisaison im Allgäu ist in den meisten Skigebieten bereits eröffnet.
Bild: Karl-Josef Hildenbrand, dpa (Symbol)

Skiurlaub im Allgäu geplant? Dann empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere interaktive Karte. Darin sehen Sie, welche Skilifte geöffnet sind und wie viel ein Ticket kostet.

Die Skisaison in den meisten Skigebieten im Allgäu ist bereits gestartet – andernorts steht die Eröffnung der Saison 2019/2020 noch an. In unserer interaktiven Karte finden Sie Informationen rund ums Skifahren im Allgäu: Welche Skigebiete gibt es im Allgäu? Wann sind die Öffnungszeiten der Lifte? Wie viele Pisten sind bereits geöffnet? Und wie viel kostet ein Tagesticket?

Skigebiete im Allgäu 2019/2020: Übersicht in der Karte

Wenn Sie auf einen Punkt in der Karte klicken, finden Sie unter anderem:

  • Infos zu Anfahrt
  • Öffnungszeiten
  • Ticket-Preise
  • Pistenpläne

(Stand: 28. Dezember 2019; Quellen: Allgäu GmbH, Skiinfo.de, Internetseiten der Skigebiete)

Vor allem im Oberallgäu sind bereits viele Lifte in Betrieb. Im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand sind elf Lifte geöffnet und 16 Pisten befahrbar. In Bolsterlang sind sechs Pisten befahrbar. Am Nebelhorn und in Grasgehren sind jeweils sieben Pisten geöffnet.

Als eines der schneesichersten Skigebiete im Allgäu gilt Grasgehren am Riedbergpass.
Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Auch im Ostallgäu und der Grenzregion zu Österreicht ist die Skisaison 2019/2020 größtenteils Mitte Dezember gestartet.

Diese Skigebiete im Allgäu sind geöffnet

Bahn Öffnungszeiten Geöffnete Pisten
Balderschwang 9.00 Uhr - 16.00 Uhr  19 von 41
Ofterschwang-Gunzesried 8.30 Uhr - 16.00 Uhr  4 von 17
Grasgehren 8.30 - 16.00 Uhr  7 von 11
Fischen Stinesser 8.30 - 16.00 Uhr  1 von 3
Fellhorn-Kanzelwand 8.30 - 16.30 Uhr 16 von 30
Hörnerbahn Bolsterlang 8.30 - 16.00 Uhr  6 von 11
Krinnenalplift Nesselwängle 9.00 - 16.20 Uhr  7 von 7
Mittagbahn Immenstadt 8.00 - 16.00 Uhr 1 von 8
Nebelhornbahn Oberstdorf 8.30 - 16.30 Uhr 7von 10
Reuttener Seilbahnen Hahnenkamm Höfen 9.00 - 16.30 Uhr 7 von 10
Schwärzenlifte und Skilifte Eschach 9.00 - 16.30 Uhr 3 von 7
Oberjoch 8.30 - 16.15 Uhr  4 von 6
Jungholz 9.00 - 16.00 Uhr 3 von 3
Unterjoch 8.45 - 16.15 Uhr  2 von 6
Söllereckbahn Oberstdorf 8.30 - 16.30 Uhr 4 von 13
Sonnenbergbahnen Grän - Füssner Jöchle 9.00 - 16.30 Uhr 1 von 1
Tannheimer Bergbahnen 8.40 - 16.15 Uhr 6 von 12
Walmendingerhorn/Ifen/Heuberg 8.30 - 16.00 Uhr  24 von 43
Imbergbahn Steibis 9.00 - 16.30 Uhr  3 von 19

(Stand: 28. Dezember 2019; Quellen: Allgäu GmbH, Skiinfo.de, Internetseiten der Skigebiete)

Skigebiete im Allgäu: Ticket-Preise variieren stark

Die Ticket-Preise in vielen Skigebieten sind in der aktuellen Saison wieder gestiegen. Im Allgäu und dem angrenzenden Österreich kostet ein Tagesticket für Kinder zwischen 9,50 und 31 Euro. Erwachsene zahlen für einen Tagespass zwischen 15 und 49,50 Euro. Besonders günstig sind kleinere Skigebiete wie beispielsweise die Skilifte in Sinswang bei Oberstaufen oder die Skilifte Stinesser in Fischen bei Sonthofen. Diese sind mit ihrer überschaubaren Anzahl an Liften in der Regel auch besonders gut für Familien geeignet. (axhe)

Lesen Sie dazu auch: Das sind die schönsten Rodelpisten im Allgäu

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren