Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Skitourengeherin stirbt bei Lawinenabgang

Berchtesgaden

19.11.2017

Skitourengeherin stirbt bei Lawinenabgang

Auch ein Rettungshubschrauber war bei einem tragischen Lawinenabgang bei Berchtesgaden im Einsatz.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Tödlicher Lawinenunfall am Kehlstein bei Berchtesgaden: Bei einem Lawinenabgang starb eine Frau, als sie von den Schnee- und Geröllmassen mitgerissen wurde.

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet von einem tödlichen Unfall am Sonntag: Gegen Mittagszeit soll demzufolge im Bereich des Kehlsteins eine Lawine abgegangen sein. Dabei sei eine Person tödlich verletzt worden.

Demnach war eine einheimische 50-jährige Skitourengeherin vom sogenannten "Ofnerboden" aus in Richtung Kehlstein unterwegs. "Im Bereich einer Querung in Richtung Buswendeplatte des Kehlsteins, auf etwa 1630 Höhenmetern kam es in einer steilen Rinne zu einem Lawinenabgang, der die Frau etwa 50 Meter bis zu einer Felskante und anschließend 100 Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände mitriss", schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Die Frau habe dabei tödliche Verletzungen erlitten, heißt es weiter.

Andere Tourengeher hatten laut Polizei den Unfall mitbekommen und sofort Hilfskräfte alarmiert. Ersthelfer sowie später die alarmierten Rettungskräfte hätten vor Ort vergeblich versucht, die Frau zu reanimieren. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Die Polizei ermittelt aktuell zur Unfallursache. AZ, goro

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren