Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Skyline Park wird zum Ferienresort

18.10.2017

Skyline Park wird zum Ferienresort

Bis 2020 neue Attraktion und Hotel

Der Allgäu Skyline Park an der A96 wächst deutlich: Bis zum Saisonbeginn 2020 will sich das Familienunternehmen mit derzeit rund 200 Angestellten vom regionalen Freizeitpark zum Ferienresort mit überregionaler Bedeutung katapultieren.

Ein neues, spektakuläres Fahrgeschäft und ein Hotelkomplex mit 150 Betten sollen dann rund 650000 Besucher im Jahr anlocken, derzeit suchen hier mehr als 400000 Gäste Unterhaltung und Nervenkitzel. Der Skyline Park steht vor allem bei Familien hoch im Kurs, wurde von Parkchef Joachim Löwenthal schrittweise immer weiter ausgebaut und zählt heute zu den beliebtesten Freizeitattraktionen Bayerns.

Alleine die geplante „Mega“-Attraktion soll knapp zehn Millionen kosten, die Verträge für den Hotelkomplex sind praktisch unterschriftsreif. Mit dem neuen Konzept soll der Allgäu Skyline Park Gäste aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland anlocken. (alf)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren