Newsticker

England führt Maskenpflicht in Geschäften ein
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Söder erwartet Corona-Massentests bald auch in anderen Bundesländern

Augsburger Allgemeine Live

30.06.2020

Söder erwartet Corona-Massentests bald auch in anderen Bundesländern

Bild: Kay Nietfeld, dpa (Archiv)

Exklusiv CSU-Chef Söder weist die Kritik an Corona-Tests für jedermann zurück und verweist auf frühere aus dem Freistaat übernommenen Maßnahmen.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist überzeugt, dass auch die anderen Bundesländer trotz Kritik bald dem bayerischen Vorbild von freiwilligen Corona-Tests für jedermann folgen werden. „Ich glaube schon, dass das eine Wirkung hat weit über Bayern hinaus“, sagte der CSU-Chef unserer Redaktion. „Es geht bei vielen Dingen: Ich wurde, als wir über Schulschließungen geredet haben, angegriffen, danach hat es jeder gemacht“, betonte er. Auch bei den bayerischen Ausgangsbeschränkungen habe es am Anfang Kritik gegeben, kurz darauf habe jedes Bundesland Kontaktsperren verhängt. Ebenso seien inzwischen alle Bundesländer Bayern bei den Beschränkungen für Urlauber aus Corona-Risikogebieten gefolgt.

Markus Söder: Testen sei wichtiges medizinisches Angebot

Die Kritik an dem bayerischen Vorgehen sei nicht medizinisch begründet, sagte Söder. „Der eigentliche Hintergrund ist etwas ganz anderes: Das sind die Kosten.“ Er habe die gleich Debatte schon vor Wochen auf der Ministerpräsidenten-Konferenz geführt, als er den bayerischen Weg angekündigt habe: „Das Hauptargument war von dem ein oder anderen Kollegen, das kosten uns zu viel, wer soll denn das alles bezahlen“, sagte der CSU-Chef. Testen sei jedoch das wichtigste medizinische Angebot nach dem Aufbau von Intensivbetten und der Produktion von Schutzmaterial. „Das ist die einzige ernsthafte medizinische Leistung, die der Staat an dieser Stelle erbringen kann“, betonte Söder. „Ein besserer Service für Gesundheit, als das, was wir auf den Weg bringen wollen, ist wahrscheinlich derzeit in Deutschland schwer zu finden“, fügte er hinzu. (pom)

Markus Söder im Interview: Hier sehen Sie das ganze Gespräch

Augsburger Allgemeine LIVE mit Markus Söder

Die beliebte Gesprächsreihe "Augsburger Allgemeine LIVE" findet heute um 19 Uhr im Video-Format statt. Zu Gast bei Chefredakteur Gregor Peter Schmitz ist Ministerpräsident Markus Söder, wir übertragen hier live. Eure Fragen könnt ihr weiterhin an live@augsburger-allgemeine.de senden. (Foto: Peter Kneffel, dpa)

Gepostet von Augsburger Allgemeine am Montag, 29. Juni 2020

Lesen Sie dazu auch: Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Test-Offensive in Bayern

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren