Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Sterben der Landgasthöfe: Warum so viele Dorfwirtschaften in Bayern geschlossen sind

Sterben der Landgasthöfe
26.08.2021

Warum so viele Dorfwirtschaften in Bayern geschlossen sind

Der Putz bröselt, die Farbe blättert ab, der Schaukasten rostet. Wer kennt sie nicht, die leer stehende Dorfwirtschaft, die vor einigen Jahrzehnten noch der wichtigste Treffpunkt im Ort war.

Plus Früher war die Dorfwirtschaft der Treffpunkt schlechthin für die Menschen im Ort. Heute stehen immer mehr Gasthäuser auf dem Land vor dem Aus.

Mutige Macher, Menschen, die viel Zeit, Energie und Herzblut in aufwendige Projekte stecken, können die Welt verändern. Im Kleinen und im Großen. In unserer neuen Sommerserie „Ideen für ein besseres Bayern“ wollen wir solche Menschen und Projekte vorstellen. In der vierten Folge stehen Männer und Frauen und ganze Gemeinden im Fokus, die ihre Dorfwirtschaft retten möchten, für die es ohne ihre Unterstützung keine Zukunft mehr geben würde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.08.2021

Und was soll das sexistische Foto, bei dem man von oben in den weiten Ausschnitt der Dame hineinfotografiert? Das ist doch wohl wirklich aus der Zeit.

Permalink
26.08.2021

Das ist diskussionswürdig wer hier aus der NORMALEN Zeit ist.

Permalink