1. Startseite
  2. Bayern
  3. Stimmkreis Augsburg-Land-Süd: Ergebnis der Landtagswahl 2018 in Bayern

Wahlergebnis in Augsburg

16.10.2018

Stimmkreis Augsburg-Land-Süd: Ergebnis der Landtagswahl 2018 in Bayern

Über 110.000 Wahlberechtigte können sich im Stimmkreis Augsburg-Land-Süd an der Landtagswahl 2018 in Bayern beteiligen. Das Ergebnis bekommen Sie bei uns.
Bild: Jonas Güttler, dpa (Symbolbild)

Zum Stimmkreis Augsburg-Land-Süd gehören bei der Landtagswahl 2018 in Bayern unter anderem Schwabmünchen, Königsbrunn und Bobingen. Hier finden Sie das Ergebnis.

Die Gemeinden im Landkreis Augsburg verteilen sich bei der Landtagswahl 2018 auf mehrere Stimmkreise. Gersthofen und Neusäß gehören zum Stimmkreis Augsburg-Stadt-West, andere Gemeinden zu Augsburg-Land / Dillingen - und über 110.000 Wahlberechtigte stimmten im Gebiet "Augsburg-Land-Süd" ab.

Wie wähtlen die Menschen im Stimmkreis Augsburg-Land-Süd, zu dem unter anderem Schwabmünchen, Königsbrunn und Bobingen gehören? Welcher Direktkandidat konnte sich hier durchsetzen?

Bis 18 Uhr hatten die Menschen in Bayern die Wahl. Das Ergebnis der Landtagswahl 2018 stand im Laufe des Abends fest. Hier ist es:

Orte im Stimmkreis Augsburg-Land-Süd bei der Landtagswahl 2018

Dass der Stimmkreis nicht dem Landkreis entspricht, ist nichts Besonderes. Das kommt bei den insgesamt 91 Stimmkreisen in Bayern häufig vor. Aber wie setzt sich "Augsburg Süd" genau zusammen?

Diese Orte umfasst der Stimmkreis: Bobingen, Königsbrunn, Schwabmünchen, Stadtbergen und die Gemeinden Adelsried, Aystetten, Diedorf, Dinkelscherben, Fischach, Gessertshausen, Graben, Großaitingen, Hiltenfingen, Horgau, Kleinaitingen, Klosterlechfeld, Kutzenhausen, Langenneufnach, Langerringen, Mickhausen, Mittelneufnach, Oberottmarshausen, Scherstetten, Untermeitingen, Ustersbach, Walkertshofen, Wehringen und Zusmarshausen.

Wahlergebnis für den Stimmkreis Augsburg-Land-Süd 2018: Das waren die Direktkandidaten

Mit einer Stimme wurde bei der Landtagswahl ein Direktkandidat im Stimmkreis gewählt. Eine zweite Stimme wurde an einen der Abgeordneten vergeben, die auf der Liste der Parteien im übergeordneten Wahlkreis Schwaben standen.

Welche Direktkandidaten stellten sich für Augsburg-Land-Süd zur Wahl? Hier eine Übersicht:

  • CSUCarolina Trautner
  • SPDHerbert Woerlein
  • Freie Wähler: Dr. Fabian Mehring
  • Grüne: Maxi Deisenhofer
  • FDPChristian Toth
  • Linke: Kerem Billor
  • AfDReinhard Fabian
  • BayernparteiJosef Gumpinger
  • ÖDP: Gabriele Olbrich-Krakowitzer
  • Die Partei: Markus Zacher
  • Piraten: Wilfried Bachmeir
  • V-Partei: Pia Schlipf

Landtagswahl 2018: Ergebnis im Stimmkreis Augsburg-Land-Süd bei der letzten Landtagswahl

Bei der vergangenen Landtagswahl im Jahr 2013 hatte sich Carolina Trautner von der CSU deutlich durchgesetzt. Das war damals das Wahlergebnis der Direktkandidaten im Stimmkreis Augsburg-Land-Süd für die Direktkandidaten:

  • Carolina Trautner (CSU): 52,1 Prozent
  • Herbert Woerlein (SPD): 18,1 Prozent
  • Fabian Mehring (Freie Wähler): 8,8 Prozent
  • Alexander Kolb (Grüne): 7,8 Prozent
  • Monika Müller (FDP): 2,7 Prozent
  • Andreas Herz (Piraten): 2,3 Prozent
  • Michael Wiesmeier (Linke): 2,1 Prozent
  • Max-Dieter Walser (Bayernpartei): 2,0 Prozent
  • Gabriele Olbrich-Krakowitzer (ÖDP): 1,9 Prozent
  • Helmut Dürrwanger (Republikaner): 1,3 Prozent
  • Harald Immler (NPD): 0,8 Prozent

(AZ)

 

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier. .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren