1. Startseite
  2. Bayern
  3. Streit um Taxi eskaliert: Mann bewusstlos getreten

Würzburg

13.10.2019

Streit um Taxi eskaliert: Mann bewusstlos getreten

Ein Streit um ein Taxi in Würzburg ist eskaliert.
Bild: Silvio Wyszengrad (Symbol)

In Würzburg haben sich bis zu sieben Menschen um ein Taxi gestritten. Drei Männer traten einem am Boden liegenden gegen den Kopf, bis er bewusstlos wurde.

Bis zu sieben Menschen haben sich in Würzburg teils gewaltsam um ein Taxi gestritten. Dabei stießen drei Männer am Sonntag einen anderen Mann zu Boden und traten auf seinen Kopf ein - der 51-Jährige wurde kurz bewusstlos. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus. Polizisten nahmen die drei Tatverdächtigen vorläufig fest. Der 51-Jährige und die Männer, die zu einer größeren Gruppe gehörten, hatten in den frühen Morgenstunden vor einer Diskothek gleichzeitig in das Taxi steigen wollen. (dpa)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren